Sonntag, 30. Juni 2013

Origami Box


Meine beste Freundin hatte Gestern Geburtstag und da sie ein neues Handy braucht, weil ihres nicht mehr richtig funktioniert, haben wir ihr Geld geschenkt. Aber selbst wenn man "nur" Geld schenkt, soll zumindest die Verpackung was her machen. Der Beschenkte soll ja auch das Gefühl haben, man hat etwas Zeit für ihn/sie investiert.

Deshalb habe ich mich mal an einer Origami Box probiert und innen nicht nur das Geld, sondern auch eine Karte versteckt, die erklärt, wofür das Geld ist.


 Und wenn ihr wissen wollt, wie man die Box faltet (man braucht übrigens keinen Kleber) ist hier das Video von Steffi von www.stempelwiese.de




Um die Box zu machen habe ich folgende Materialien von Stampin' Up! verwendet:

Das Designerpapier und die Aufkleber sind aus dem "Simply Scrappin' Set", dass es leider im neuen Katalog nicht mehr gibt. Die Farben haben aber so super gepasst.
Verwendete Farben: Aquamarin, Morgenrot, Senfgelb Anthrazitgrau, Schwarz
Außerdem habe ich den "uni-Ball Signa Gelstift" verwendet (S. 163 neuer Katalog)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen