Freitag, 19. Juli 2013

Geschenk zum Baby - Riesenschnuller

Ich bereite gerade verschiedene Fotogeschenke vor und beim Durchstöbern der Fotos von 2012 bin ich auf Fotos gestoßen, die ich einfach posten muss. Hab schon gar nicht mehr dran gedacht, dass ich dieses Babygeschenk gemacht hatte.


Natürlich kann man das auch für einen Jungen machen.
Ich hab einfach eine Packung mit zwei Mullwindeln gekauft, eine weiß, die andere rosa. Das gibt es auch in einmal weiß und einmal blau. Ich glaub die haben 1,99€ gekostet, bei einem bekannten Textildiscounter ;)

Um den Teil zu formen, der in den Mund gesteckt wird, habe ich Luftpolsterfolie verwendet, die ich noch von irgendeinem Paket hatte, was ich mal geliefert bekommen hab. Ich hab sie so geformt, dass es wie der fordere Teil des Schnullers aussieht und dann gut mit Klebeband umwickelt. Anschließend hab ich die weiße Mullwindel drumherum gewickelt und damit sie auch hält und keine Falten wirft hab ich noch ein Geschenkband drumherum gemacht. Das zeichnet auch die Form noch mal besser nach.


Für den hinteren Teil hab ich mir eine Form auf ein großes Stück Karton aufgezeichnet und dann ausgeschnitten. In die Mitte habe ich ein Loch gemacht, was nur so groß war, dass ich den vorderen Teil durchstecken konnte, damit das auch hält. Und dann hab ich die rosa Mullwindel drumherum gewickelt immer wieder durch das Loch in der Mitte. für den "Henkel" (keine Ahnung, wie man das Ding nennt) habe ich noch mal Luftpolsterfolie genommen und dann in das Ende der Mullwindel eingewickelt.

Das war nicht sehr stabil, aber was anderes ist mir einfach nicht eingefallen. Vor allem, weil ich wollte das die Windeln intakt bleiben und verwendet werden können. Deswegen hab ich fürs Foto das Glas untergestellt. Das Geschenk bestand noch aus mehr Teilen, da hab ich dann einfach was vom Geschenk mit drunter gestellt. Für den Fall, dass ich noch Fotos vom fertig eingepackten Geschenk finde, werde ich die noch posten.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen