Dienstag, 3. Dezember 2013

12 Tage Weihnachten - Türkranz aus Designerpapier


Heute gibt's einen Türkranz, gebastelt aus Styropor und Papier. Der schmückt jetzt unsere Wohnungstür. Kann man in den unterschiedlichsten Größen machen je nach Styroporring. Oder aber auch in anderen Formen. Ich hab auch Videos gesehen, in denen Styroporkegel verwendet wurden und dann ein Papierweihnachtsbaum entstanden ist. Die Vorlage hab ich von stampwithtami.


Für diese Größe, 30cm Durchmesser, hab ich insgesamt 7 Blatt Designerpapier verwendet 12 x 12''. Die hab ich einfach komplett in 1,5 cm breite Streifen geschnitten und mit dem Falzbein wie ein Geschenkband gekräuselt. Dann abwechselnd mit Stecknadeln auf dem Ring verteilen.
Vorher hab ich noch das Band zum Befestigen festgesteckt.

Als kleinen Gruß hab ich eine Kartenfront gebastelt und einen großen Stern in 3D-Optik aufgeklebt. Wie ihr den Stern hinbekommt, zeig ich euch in einem anderen Video mit verschiedenen Anwendungsbeispielen.

Das Designerpapier ist vom letzten Jahreskatalog, natürlich kann man den Ring aber auch mit jedem anderen Designerpapier machen. Von Stampin' Up! gibt es dieses Jahr ein Paket in Rot- und Grüntönen (H/W-Katalog S. 23) und eins in verschiedenen Blau- und Türkistönen (H/W-Kataog S. 29) Beide haben was, ergeben aber einen komplett anderen Look. Rot und Grün ist eher warm und typisch Weihnachten, die Blautöne dafür winterlich.

Kommentare:

  1. Super Idee !!! Sieht toll aus. Was für eine Fleiß Arbeit.Besonders gut gefällt mir der 3D Stern.Ich freue mich schon auf das nächste Video.

    AntwortenLöschen
  2. Was für eine tolle Idee!!!!!!Kann leider das Video hier von der arbeit nicht sehen aber gleich heute wenn ich heim komme und mir einne Kaffee aufgeschüttet habe,werde ich es mir ansehen,DANKE

    Liebe Grüße
    Natja

    AntwortenLöschen
  3. Moin moin,

    dein Kranz sieht super aus, ich mag die Farben total.
    Auch sieht es nach viel arbeit aus.
    Auch deine Karte mag ich total leiden, sehr schön.

    Liebe Grüße
    Jennifer M. aus O.

    AntwortenLöschen
  4. Der Kranz sieht klasse aus.
    Das war eine echte Fleiss Arbeit.

    LG
    Manu

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Jana, der Kranz sieht absolut Klasse aus. Sieht nach ganz schön viel Arbeit aus...bravo
    LG Bili

    AntwortenLöschen
  6. echt tolle fleißarbeit:-))) das wär ein mega hingucker für meine nachbarschaft:-)))))
    lg manu

    AntwortenLöschen
  7. Hallo Jana,
    das sieht nach richtig viel arbeit aus, aber es hat sich gelohnt. Die Farben sind richtig schön und passen toll zusammen. Den Stern in 3D finde ich auch einen richtigen hinkucker. Danke für die Anleitung.
    Bin schon gespannt auf Morgen.
    Gruß Nicole

    AntwortenLöschen
  8. Hallo Jana,

    das ist echt eine tolle Idee. Viel Arbeit, aber das Resultat lohnt sich!

    LG Jule

    AntwortenLöschen
  9. Aaaah, jetzt weiß ich endlich wie das aussieht. Toll!

    Grüße, Sarah

    AntwortenLöschen
  10. Schöner Kranz, ist mal was anderes wie die ganzen Türkränze aus Flechtholz oder Tannenzweigen.
    War bestimmt viel Arbeit?!

    AntwortenLöschen
  11. Wow was für ein Prachtteil. Sicher war das friemlige Geduldsarbeit aber es hat sich gelohnt. Sieht toll aus.
    LG
    Frau Frigga

    AntwortenLöschen
  12. Ich bin begeistert. Was hast du dir für eine Arbeit gemacht...
    Liebe Grüße
    Sylvia

    AntwortenLöschen