Freitag, 2. Mai 2014

Hier die Deko wie sie beim Osterbrunchen ausgesehen hat!

Ich hatte ja schon gesagt, dass der Tisch etwas voller sein wird. Nachdem wir 10 Leute waren, stehen auch noch ein paar extra Stühle mit dabei. 


So eine Etagere ist super, weil man viel mehr Platz auf dem Tisch hat und der war sowieso ziemlich wenig. Diese habe ich vom IKEA und sie lässt sich dann auch wieder auseinander schrauben, so dass man die Glasplatten in die Spülmaschine stellen kann.

Die Frischkäse-Karotte hab ich auf Pinterest gesehen und fand es für's Brunchen eine super Idee. Dafür habe ich einfach eine Packung Frischkäse genommen, sie auf einem Teller ausgelehrt und mit einem Messer etwas in Form gebracht. Drüber noch zwei Karotten raspeln und das Grün der Karotten  oben an der Karotte drapieren. Ich hatte dafür extra Karotten mit Grünzeug dran gekauft, die kommen ja sonst gleich ohne. Der Kuchen in Hasenform ist ein Karottenkuchen. Sehr saftig und auch ein bisschen nussig, echt lecker.


Die Eiblumenschale stand auf unserem Couchtisch, zusammen mit den gekochten Eiern, die natürlich nicht fehlen dürfen.


Ich hatte verschieden Techniken verwendet. Was ich nicht empfehlen kann, ist das Bearbeiten mit Stempelfarbe. Zumindest nicht mit der normalen von Stampin' Up!. Ich denke die Satz On würde gehen, aber sie sollten ja bunt sein. Aber ich muss schon zugeben die sehen eigentlich am besten aus, nur die Finger sind halt dann bunt, wenn man sie anfasst ;)


Manche hab ich mit normaler Eifarbe gemacht (grün, orange, gelb) und sie dann mit weißer Acrylfarbe bemalt. Ich denke da eignet sich ein weißer Edding besser, oder aber man verdünnt die Farbe mit Wasser. So war sie auf jeden Fall viel zu dick und schwer zu verarbeiten.


 Ich hoffe ihr hattet alle ein schönes Osterfest!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen