Donnerstag, 5. Juni 2014

Viele Aktionen und Einiges zum Sparen!

So jetzt muss ich endlich mal ein paar Sachen aufholen, die es bei Stampin' Up! neu oder auch nicht mehr ganz so neu gibt ;)

Zum Beispiel gibt es eine Aktion für Einsteiger, noch bis zum 30.06. Wenn ihr schon länger mit dem Gedanken gespielt habt bei Stampin' Up! als Demonstrator/in einzusteigen, dann könnt ihr das jetzt für nur 65€ und bekommt dafür einen Produktwert von 70€. Normalerweise zahlt ihr 129€ und bekommt einen Produktwert von 175€. Bis zum 30.06. gelten beide Varianten und ihr könnt selber wählen, ob ihr lieber 129€ zahlt und dafür mehr kostenlos mitbestellen könnt oder ob ihr nicht so viel Geld fürs Starterpaket ausgeben wollt und dann nur 65€ zahlt.
Für den Fall, dass ihr mit dem Gedanken spielt, könnt ihr euch gerne bei mir melden und ich kann euch erklären, wie es funktioniert und was es für Voraussetzungen gibt um Demonstrator/in zu bleiben.

Außerdem ist jetzt wieder die heiße Phase vor dem neuen Jahreskatalog, der am 01.07. erscheint. Das bedeutet einige Artikel laufen aus und sind nur noch erhältlich, solange der Vorrat reicht. Welche das sind und welche ihr sogar mit einigen Prozenten günstiger bekommt, erfahrt ihr auf den Auslauflisten für die Stempel und die Accessoires, die täglich aktualisiert werden, damit ihr wisst was es noch gibt. Ist in der letzten Zeile ein x, dann gibt es sie schon nicht mehr. Wenn ihr also noch Produkte ergattern wollt, die ihr danach nicht mehr bekommen könnt, dann bestellt sie über mich noch bis zum 30.06.




Dafür gibt es im neuen Katalog natürlich auch wieder ganz viel Neues und auf zwei Dinge freu ich mich besonders, weil man dazu so viele Videos und Projekte im Internet findet.















Stampin' Up! hat jetzt auch Stifte auf alkoholbasis, mit denen man super Kolorieren kann und ganz tolle Übergänge, Schatten und dergleichen hinbekommt. So sehen die Werke noch lebendiger aus.






Und Stampin' Up! kooperiert jetzt mit Becky Higgins die die Produktreihe "Project Life" erfunden hat und damit einen Weg geschaffen hat, wie man ziemlich zeitsparend tolle Fotoalben schaffen kann. Das trifft sich total gut, weil ich dieses Jahr damit angefangen hatte, einen Art Fototagebuch zu führen, in dem ich auf einer Doppelseite festhalte, was jeweils in einer Woche passiert ist. Ich muss gestehen, dass ich extrem hinterherhinke, aber zumindest hab ich alles gut vorsortiert. Wenn ich mal Urlaub hab oder ein paar freie Tage und gerade mal keine Hochzeiten, Geburtstage oder anderes ist, dann werde ich mal gleich einige Seiten fertigstellen. Falls mal eine Seite dabei sein sollte, wo man außer mir und meinem Freund niemanden drauf sieht, kann ich auch mal ein Prozessvideo nebenher laufen lassen.

Ihr seht also, es ist grad viel los und sobald der neue Katalog offiziell raus ist, wird bestimmt noch mehr los sein.
Ich mach mich dann mal an das letzte Geschenk für die Hochzeit am Samstag und poste dann nach diesem Wochenende wieder.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen