Montag, 13. Oktober 2014

"Thinking of You" - Karte

Heute zeige ich euch eine Karte, die entstanden ist, weil meine Kusine endlich aus dem Koma aufgewacht ist.
Sie lag 10 Tage im Koma, wegen einer Hirnblutung und ist währenddessen 34 Jahre geworden.
Ich bin etwas über 2 Jahre jünger als sie und das lässt einen echt nachdenklich werden. Von einen auf den anderen Tag kann sich alles verändern.







Leider konnte ich sie noch nicht besuchen, weil sie noch auf der Intensivstation liegt und dort dürfen immer nur 2 Leute und auch nur Stundenweise rein. Ansonsten überfordert es die Patienten. Meine Mutter und ich wollen aber meiner Tante und ihrem Mann oder dem Vater meiner Kusine nicht den Platz wegnehmen. Jetzt warten wir darauf, dass es ihr bald so gut geht, dass sie auf eine normale Station kommt und dann wollen wir auch jeden Fall nach Hessen fahren und sie besuchen.





Jetzt habe ich wenigstens eine Karte für sie gemacht, zum Einen um ihr zu zeigen, dass wir an sie denken und zum Anderen um ihr nachträglich zum Geburtstag zu gratulieren. Ich hoffe meine Tante nimmt die Karte mit und liest sie ihr vor.
Vielleicht wundert ihr euch über das ganze Pink, aber meine Kusine steht auf so Dinge wie Barby, Hello Kitty...
Ich hoffe also die Karte gefällt ihr.

1 Kommentar:

  1. Hallo Jana,
    ich denke auf sicher wird Ihr die Karte gefallen. Sie ist super schön und niedlich gewurden. Wer freut sich da nicht über so eine Farbenfohe Karte, Geschweige denn über so einen niedlichen Koala ;-).
    Das tut mir echt Leid für deine Familie und dich. Ich werde ganz feste die Daumen drücken ,das du sie ganz schnell Besuchen kannst. Alles liebe für deine Cousine :-) das sie schnell wieder Gesund wird.
    Ganz Herzliche grüße an dich
    Michaela

    AntwortenLöschen