Dienstag, 25. November 2014

Helferlein auf dem Weihnachtsbazar

Letztes Wochenende habe ich meiner Mutter wieder auf dem Weihnachtsbazar einer Kirchengemeinde geholfen. Sie geht da schon seit einigen Jahren von der Arbeit aus hin. Meine Mutter arbeitet mit psychisch kranken Erwachsenen und macht Beschäftigungstherapie mit ihnen. Dabei entstehen dann auch selbstgebastelte Sachen für den Bazar.


Ich war die letzten paar Stunden mit da und hab dann beim Zusammenpacken geholfen. Das machen ich schon von Anfang an und hab glaub ich nur einmal keine Zeit gehabt. Meine Mutter arbeitet in der Stelle schon seit ich 13 war.
Sowas macht mir auf jeden Fall Spaß und auch das dekorieren im Laden, den es bei ihrer Arbeitsstelle gibt und in dem die Sachen auch verkauft werden. Leider ist meine Mutter am nächsten Tag krank geworden und so bin ich Montag dann in den Laden gegangen und habe die ganzen Sachen wieder eingeräumt. Damit habe ich ihren Kollegen die Arbeit abgenommen, die ja alle ihre eigenen Aufgaben haben und das sonst hätten übernehmen müssen. Aber wie gesagt, das dekorieren macht mir Spaß und nach 3 Stunden sah der Laden wieder sauber und ordentlich aus.

Von meiner Mutter habe ich auf jeden Fall meine Kreativität. Sie hat schon mit uns gebastelt, als mein Bruder und ich ganz klein waren und das hat sich dann fortgesetzt.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen