Freitag, 24. Juli 2015

Meine ehrenamtliche Tätigkeit

Der letzte kreative Post ist tatsächlich schon 6 Wochen her und der letzte generelle Post 3 1/2 Wochen. Das war so nicht geplant, ist aber einfach gekommen, weil ich eben keine freien Wochenenden hatte und ich viele Projekte fertig bringen musste. Das bedeutet natürlich auch, dass sich einiges an Foto- und Videomaterial angesammelt hat, was ich jetzt noch nach und nach aufbereiten werde, damit ich es euch vor und während meines Urlaubs im August zeigen kann.

Es wird jetzt also wieder mehr von mir zu lesen oder sehen geben! In den 3 Wochen Urlaub haben wir immer wieder Unterkünfte mit kostenlosem W-Lan und deshalb wird es zwischendrin vielleicht auch das ein oder andere Urlaubsbild aus Schottland geben.

Erst im September kann ich dann wirklich neue Projekte und Videos machen, vor dem Urlaub habe ich noch einige angefangene Projekte, die ich zumindest zu einem großen Teil fertig bekommen möchte. Und wenn das Wetter jetzt etwas bewölkter bleibt, dann hoffe ich, dass ich mehr Elan habe mich in unserer Dachgeschosswohnung hinzusetzen und daran zu arbeiten. Bei über 30 Grad draußen und 29 Grad in der Wohnung (auch noch nachts um 23 Uhr) bewegt man sich am besten gar nicht, weil das immer dazu führt, dass man schwitzt.

Heute habe ich mal ein ganz kurzes Video für euch, wo ich kurz zeige an was wir bei meiner ehrenamtlichen Tätigkeit gearbeitet haben. Ich mache seit Beginn diesen Jahres eine Kreativgruppe mit psychisch kranken Frauen, bei meiner Mutter an der Arbeit. Die Dinge, die wir herstellen, werden im hauseigenen Laden verkauft, für den meine Mutter zuständig ist. Ich versuch mal dran zu denken ein bisschen im Laden zu filmen, dann kann ich euch zeigen, was sie sonst noch so herstellen.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen