Donnerstag, 10. September 2015

Bastel-Haul Schottland

Heute habe ich mal ein Haul-Video für euch.
Hab extra nachgeguckt, was faul denn genau bedeutet, das steht für Ausbeute, Fang oder auch Raubzug.
Also seht ihr heute im Video die Ausbeute meines Basteleinkaufs in Schottland. Wir sind 2 1/2 Wochen rumgereist und ihr bekommt auch auf jeden Fall noch ein bisschen mehr davon zu sehen, mir fehlen aber noch die Fotos. Mein Freund ist noch dabei sie auszusortieren und zu bearbeiten.
Dieses Wochenende sind wir weg, da hat er also auch keine Zeit dafür. Mal gucken wie lange es noch dauert.

Ich persönlich guck mir gerne zwischendrin Videos an, in denen Leute in anderen Ländern zeigen, was sie an Bastelsachen gekauft haben, selbst wenn man die Sachen oft in Deutschland nicht bekomm. So weiß man einfach, was es überhaupt so an Materialien und Werkzeugen gibt.
In Großbritannien gibt es eine Bastelladenkette, die "hobby craft" heißt. Wir waren gleich drei mal dort. Einmal in Aberdeen, einmal in Inverness und einmal in Glasgow. Das lag daran, dass ich zwischendrin recherchiert hatte und herausgefunden hatte, dass es die Aufbewahrungsboxen nur extrem teuer auf Amazon gibt und "hobby craft" nicht nach Deutschland verschickt.


Übrigens ist Inverness die Partnerstadt von Augsburg, wo ich wohne. Und ganz nebenbei ist es die Hauptstadt der Highlands und super Ausgangspunkt für eine Tour um Loch Ness.

Wir waren außerdem auch im Poundland, was sowas wie ein Euroladen ist. Da gibt es also Sachen für einen Pfund. In solchen Billigläden gibt es ab und zu auch kleine Bastelabteilungen und da hab ich auch etwas gekauft.
Aber selbst wenn es keine Bastelabteilung gibt, findet man manchmal Dinge, die eigentlich für was anderes gedacht sind, die man aber gut zum Basteln nehmen kann.

Auf der Fähre habe ich auch noch was im Duty Free Shop besorgt, mit dem ich was basteln werde.




Im Video zeige ich euch, was ich gekauft habe.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen