Montag, 25. Januar 2016

Kreativer Montag 53 - Diorama-Gutschein

Heute zeige ich euch das letzte Projekt von Weihnachten. Mein Freund und ich haben meiner Mutter zu Weihnachten einen Trip in die Niederlande geschenkt, zu einer Puppenstubenmesse. Meine Mutter möchte ihr Elternhaus als Puppenstube nachbauen. Die Außenteile hat sie auch schon und einiges an Kleinkram zum Einrichten, was sie schon vor ein paar Jahren von uns geschenkt bekommen hat. Bevor sie aber anfangen kann alles zusammen zu setzen, braucht sie noch ein paar Tipps wegen dem Verlegen der Elektrik. Vor allem, weil sie die Front zum Aufklappen machen will und sie aber dann trotzdem Licht im Schaufenster braucht.


Jetzt denkt ihr euch wahrscheinlich Schaufenster? Mein Opa war Orthopädieschumacher und hatte ein Salamander Schuhgeschäft direkt am Marktplatz in Homberg Efze in Hessen. Das Fachwerkhaus in dem unten der Laden war gehörte ihm. Oben drüber waren 3 Etagen und da hat dann die Familie gewohnt und eine Etage war glaub ich vermietet.
Das Haus steht noch, gehört aber nicht mehr unserer Familie.



Als Gutschein wollte ich nicht einfach nur eine Karte machen. Ich hab also eine kleine Diorama-Box gestaltet in der zu erkennen ist, wo es hingehen soll. Ich hab vergessen die Box von innen zu fotografieren, aber im Video seht ihr sie im Detail.
Ich erkläre auch, was ich für Materialien verwendet habe. Die Box an sich ist einfach nur ein kleiner Karton, in dem ich mal was geschickt bekommen hatte.

Der Song, den ich im Video verwende, ist von Josh Woodward aus dem Album "The Simple Life" und heißt "Memorized" (CC BY 4.0 International).

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen