Montag, 13. März 2017

Kreativer Montag 92 - Buchgutschein-Verpackung

Eine Freundin von uns hatte am Freitag Geburtstag und wir wissen zwar, dass sie gerne liest, aber nicht welche Bücher sie schon hat und was sie noch gebrauchen könnte. Also habe ich einen Gutschein besorgt. Aber wie schon früher, habe ich auch diesen Gutschein nicht einfach so übergeben, sondern noch individualisiert.


Es ist ein Gutschein für Bücher und so wollte ich, dass er auch aussieht wie ein Buch. Dafür habe ich das Cover von einem alten Buch genommen. Die Lexikon-Serie gehörte mal meinem Opa und sah zwar schön aus im Regal, aber für mich total nutzlos. Es gibt andere Möglichkeiten heutzutage, deshalb brauchten wir kein Lexikon. Also habe ich das Innere herausgetrennt um mit den Covers Projekte zu machen wie dieses.
Falls ihr nach Büchern mit schönem Cover sucht, die euch aber nichts bedeuten, so dass ihr euch traut das Innere heraus zu trennen, dann guckt doch mal auf Flohmärkten. Das Lexikon, was ich verwendet habe war glaub ich aus den 60er oder 70er und was ein Massenprodukt und deshalb auch nicht antik oder so.

Für Innen habe ich dann eine Schachtel gebaut, in die die Geschenkkarte und eine kleine Schokoladentafel passt. Damit das Buch geschlossen, zumindest von weitem, möglichst echt aussieht, habe ich an den Seiten in ganz engen Abständen Falzlinien gezogen.

Verpackt sah das Buch ganz anders aus, aber ich wollte dass das verpackte Geschenk zu den Blumen passt.

Ich habe übrigens schon früher eine Gutscheinkarte für Bücher verpackt und Bilder gepostet.

Der Song, den ich im Video verwende, ist von Josh Woodward aus dem Album "The Simple Life" und heißt "Memorized" (CC BY 4.0 International).

1 Kommentar:

  1. Hey Jana,
    auch, wenn Du Dir das vielleicht anders vorgestellt hattest...ich finde das Ergebnis toll! Und Deine Freundin hat sich bestimmt sehr gefreut!
    Allein die Idee und die Mühe sind doch schon Gold wert!

    Begeisterte Grüße!

    AntwortenLöschen