Montag, 13. November 2017

Kreativer Montag 107 - Hochzeitstorte aus Papier mit Geheimfach

Nach etlichen Wochen kommt jetzt endlich mal wieder ein Kreativer Montag!!!
Und das wäre beinah gescheitert, weil unser Internet nicht will. Mein Freund hat einen Hotspot mit seinem Handy eingerichtet, damit ich den Post noch fertig machen kann.
Ich bin noch nicht fertig mit unseren Reisevlogs aber wir waren mittlerweile sogar schon wieder ein verlängertes Wochenende in Wien, ich hatte eine Woche Weiterbildung und bin direkt danach zum OnStage in Mainz gefahren. Das ist eine Stampin’ Up! Veranstaltung wo neue Kataloge vorgestellt, Projekte gezeigt und Demos geehrt werden. Dazu aber später mehr.


Bereits im Oktober waren wir auf einer Hochzeit eingeladen, von Freunden die meine Freund vom Studium kennt. Das Motto war Himmel & Hölle und dementsprechend gab es auch Farbvorgaben, die auch für die Kleidung der Gäste gilt. Es waren weiß (nur für die Braut), schwarz, blau und rot.
Wir wollten Geld verschenken, aber eben nicht einfach in einem Umschlag. Also habe ich mir überlegt eine Hochzeitstorte aus Papier zu machen wo man das Geld reinstecken kann. Deshalb hat meine Torte ein Geheimfach ganz unten. Man könnte auch noch die anderen zwei Schichten so machen und hätte dann noch mehr Platz, wenn man zum Beispiel mit mehreren etwas verschenken will. 


















Runde Torten aus Papier zu machen ist dann doch etwas aufwändiger und so habe ich mich dazu entschieden, sie quadratisch zu machen. Eine ähnliche Torte hatten wir bei anderen Freunden auf der Hochzeit gesehen, allerdings in anderen Farben und natürlich essbar.


Die „Tortenplatte“ ist eine kleine, quadratische Leinwand, die ich einfach mit Acrylfarbe angemalt hatte.

Natürlich eignet sich die Torte auch für andere Anlässe, wie
runde Geburtstage oder eine Silberhochzeit. Dann einfach dementsprechend farblich und von der Verzierung anpassen.

Der Song, den ich im Video verwende, ist von Josh Woodward aus dem Album "The Simple Life" und heißt "Memorized" (CC BY 4.0 International).

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen