Montag, 15. Januar 2018

Kreativer Montag 109 - Minialbum OnStage November 2017

Ich bin jemand, die gerne Andenken mitnimmt von Orten, Veranstaltungen, Urlauben und Ähnlichem wo ich gewesen bin. Die baue ich dann in Fotoalben ein, dass da eben nicht nur Fotos sind sondern weitere Dinge, die dokumentieren was man erlebt hat und auch als Verzierung wirken können.


Bei der OnStage Veranstaltung von Stampin' Up!, im November 2017 in Mainz, hatte ich die Tischdeko kurzer Hand in unseren Mülleimer umfunktioniert und am Ende der Veranstaltung die anderen Demos gefragt, ob ich mir die Tischdekoration und eine kleine Karte einstecken kann, die es nur einmal am Tisch gab. 
Auch meine unbenutzte Bastelunterlage hatte ich mir eingesteckt und ein paar dicke Pappen, die die anderen in unsere Mülltüte gesteckt hatten. 

Die dicken Pappen habe ich noch, um daraus später Cover für Minialben zu bauen. Den Rest habe ich in ein Minialbum zum mehrfach aufklappen und mit Tasche zum Reinstecken verwandelt.




Ihr könnt etwas Ähnliches auch mit der Dekoration von anderen Veranstaltungen, wie z. B. Hochzeiten machen. Natürlich solltet ihr dann das Brautpaar fragen ob sie die Menükarten, Platzkarten oder anderes noch selbst aufheben möchten. Da diese Sachen ja aber oft in mehrfacher Ausführung da sind, könnt ihr sie vielleicht mitnehmen und sie landen nicht im Müll.


Die Bindung der kleinen Seiten innen habe ich einfach mit weißer Kordel, einer dicken Nadel und einer Unterlage gemacht in die man reinstechen kann.



Kommentare:

  1. Hallo Jana,
    wenn ich kleine Alben nähe, fange ich immer in der Mitte an, dann treffen die Fäden zum Schluss mittig wieder aufeinander und man kann sie flugs verknoten.
    Das Album ist superschön geworden (es sind aber nicht 58 Bilder drin, oder?)
    LG
    Heike

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Jana,
    das Entstehen deines Minialbums im Video hat total viel Spaß gemacht, zuzuschauen!
    Ich finde es einmalig, wie du zeigst, was man aus "Altpapier" mit Erinnerungswert, so zaubern kann!
    Vielen Dank für das tolle Video. Du hast es fantastisch umgesetzt!

    AntwortenLöschen